Geburtstagsfeier des Fördervereins der Hebbelschule

 

Der Förderverein der Hebbelschule hätte im vergangenen Jahr seinen 25. Geburtstag feiern können, aber wegen Corona konnte die geplante  Geburtstagsaktion nicht stattfinden.

Aber …… in der 2. Februarwoche 2022 war es so weit.

Wie schon beim 20. Geburtstag haben wir wieder das Motto gesetzt:

Eigentlich bekommt ja das Geburtstagskind Geschenke, aber der Förderverein will schenken … und zwar an die Kinder der Schule.

 

Darum haben wir diesmal für alle Kinder der Schule eine Autorin, die schon häufiger bei den Lesewochen als Autorin aus ihren Büchern vorgelesen hat, mit ihrem Programm

„Fritzi Benders ZWERGENLALA mit Karlotta und Herr Kauz“ eingeladen.

Fritzi sang vom Vogelmännlein, vom Anderssein, von vergessenen Texten und der müden Maus. Sie rappte, tanzte und quasselte aus dem Bauch heraus – auch mit ihrem Publikum. Sie vermittelte Freude an Musik und lud zum Mitmachen und Mitsingen ein.

Immer wieder mit von der Partie waren Herr Kauz und Karlotta.

Der vergessliche Herr Kauz, der eigentlich ein Uhu ist, erzählte bekannte Märchen. Zumindest versuchte er das …, verwechselte aber ganz viel. Die Kinder hatten Spaß.

Die freche Karlotta hingegen mischte Fritzi mächtig auf, denn Karlotta wollte es wissen und zwar ganz genau.

Sie hat das Handpuppenspiel an 4 Tagen zusammen mit ihrem Mann, dem aus dem Fernsehen bekannten Hennes Bender, in der Aula aufgeführt. An jedem Tag konnten 3 Klassen eines Jahrgangs die Aufführung besuchen.

Die Stiftung der Sparkasse hat uns auf unseren Antrag hin für diese Aufführungen

eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen.